Scroll to top

EVENTERFOLG DURCH BUSINESS-MATCHMAKING

Damit Veranstaltungen auch in Zukunft erfolgreich sind, müssen zunehmend mehr und neue Aspekte berücksichtigt werden. Auf der einen Seite wollen natürlich Unternehmen, Aussteller und Sponsoren mit den richtigen, sprich passenden, Teilnehmern in Kontakt kommen, auf der anderen Seite besuchen Teilnehmer eine Veranstaltung eben nicht nur, um sich über Trends und Neuigkeiten zu informieren, sondern zunehmend auch, um ihr Netzwerk aufzubauen, zu pflegen und die Kontakte, die im Alltag auf virtueller Ebene stattfinden auch ins real-life zu überführen.

Wichtig: Klare Interaktionsführung

Einer der Kernwerte von Events besteht darin, Menschen zusammenzubringen, damit diese Ideen und Wissen austauschen sowie Kontakte schaffen und pflegen können. Hauptziel aller Stakeholder muss es deshalb sein, diese beiden Bereiche nicht nur zur Verfügung zu stellen, sondern aktiv anzubieten und die Teilnehmer diesbezüglich zu motivieren und zu führen – wenn nicht sogar zu steuern.

Sponsoren und Aussteller investieren viel Zeit, Geld und Aufwand, um innerhalb einer Veranstaltung mehr Sichtbarkeit zu erhalten, um ihre Markenbekanntheit zu steigern und vor allem, um zielgerichtet und erfolgreich mit ihren Zielgruppen ins Gespräch zu kommen, bzw. zu interagieren. Sie wünschen sich relevante Kontakte und möglichst unmittelbare Ergebnisse. Die Besucher ihrerseits wünschen sich genau das gleiche.

Um nun diese beiden Vorstellungen in Übereinstimmung zu bringen, ist der Zufall denkbar schlecht geeignet. Hier sind Business-Matchmaking-Lösungen gefragt, die es ermöglichen, zielgerichtet sinnvolle, Erfolg versprechende und relevante Kontakte zu knüpfen und entsprechend in eine Interaktion zu treten.

Business-Matchmaking – die hohe Kunst des Networkings

Bei Matchmaking geht es nicht nur darum, einen Kontakt herzustellen – es geht um viel mehr: Es geht um die Qualität dieses Kontaktes, um die Verbindung – im persönlichen Bereich würde man von der „Chemie“ sprechen. Business-Matchmaking ist der eine, entscheidende Schritt mehr, als das normale Networking.

Voraussetzung für ein erfolgreiches Business-Matchmaking sind exzellente Kenntnisse der Zielgruppen und ihrer Bedürfnisse. Mittels Algorithmen werden Profile erstellt, banal gesagt: Punkte verteilt – bei denen mit zunehmender Übereinstimmung die Chance für eine erfolgreiche und beiderseits wertvolle Kontaktaufnahme steigt.

Mit der Profilübereinstimmung entfällt das Rätselraten einer ersten Begegnung, die Partner wissen bereits, dass sie relevante Übereinstimmungen haben, sie können somit schneller und effizienter interagieren (statt nur kommunizieren) und die Chancen für Übereinstimmungen, gleichartige Bedürfnisse und Erwartungen sind deutlich grösser als ohne vorherigen Profil-Check.

Algorithmen als „Partnervermittler“

Auf den ersten Blick mag es befremdlich wirken, einem Algorithmus die Entscheidung zu überlassen, wer zu wem passt – im Alltag hat dieses Verfahren jedoch schon längst Einzug gehalten. Und auch wenn viele Menschen noch immer ungerne darüber sprechen: Der Erfolg von Partnervermittlungs-Unternehmen basiert auf genau dem Prinzip des Matchmakings. Bei einer nicht unerheblichen Anzahl von Veranstaltungs-Teilnehmern dürfte dieses Prinzip durchaus bekannt sein…

In Anbetracht der Akzeptanz von Algorithmen zur Partnersuche im Alltag dürfte klar sein, dass das gleiche Prinzip bei Veranstaltungen im Allgemeinen sehr wohlwollend bis neutral aufgenommen werden wird – und dass sich die Akzeptanz in Zukunft noch verstärken wird. Die Hauptvorteile liegen klar auf der Hand: Zeitersparnis, weniger Frust, mehr Erfolg, Mehrwert, bessere und effizientere Gespräche etc.

Es gibt mittlerweile die unterschiedlichsten technologischen Ansätze für Matchmaking-Algorithmen: Ob es sich dabei um die Auswertung sozialer Netzwerke handelt, umfallende KI-Anwendungen oder den „Mixed Reality“-Ansatz von Microsoft: es gibt für fast jedes Budget und fast jede Zielsetzung die passende Methode.

Wir laden Sie gerne ein, persönlich mit uns zu ergründen, welche Methode für Ihre Veranstaltung und Ihre Ziele die beste ist und mit welchen Schritten Sie heute schon den Erfolg Ihrer Veranstaltung in Zukunft sichern können.

Die Event Experience Journey: Auf dem „Pink! Way“ zum idealen Erlebnis!

Author avatar
Peter Dvorak
Wir verwenden Cookies. Mehr dazu finden Sie in unseren