Scroll to top

MCI NACHHALTIGKEITSBERICHT 2018

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht 2018 der MCI-Gruppe ist soeben erschienen und dokumentiert die kontinuierlichen Anstrengungen, die MCI seit der Gründung vor über 30 Jahren in diesem Bereich unternimmt. Das MCI-Motto „Committed to Making A Difference“ ist dabei die Leitschnur, entlang der die gesamte Gruppe und natürlich auch MCI Deutschland die Firmenvision: People, Planet, Profit verfolgt.

Wir von MCI sind überzeugt, dass es genau diese drei Bereiche braucht, um langfristig nachhaltig und innovativ agieren zu können: Nur ein wirtschaftliches gesundes Unternehmen mit engagierten, motivierten und kompetenten Mitarbeitenden ist in der Lage, kontinuierliche Anstrengungen und Investitonen im Bereich Nachhaltigkeit zu tätigen.

Erfolge

2018 war ein diesbezüglich ein großartiges Jahr und wir sind durchaus etwas stolz darauf, was wir erreicht haben – ein paar Eckdaten und Stichworte dazu:

Community: 2018 wurden gruppenweit mehr als 7.800 Freiwilligenstunden (+24% gegenüber dem Vorjahr) geleistet, wir haben einen Wert von mehr als 1,8 Millionen Euro in die Pro-Bono-Beratung von Wohltätigkeitsveranstaltungen und in die Unterstützung von 72 Gemeinschaftsprojekten auf der ganzen Welt investiert.

Kunden: Wir haben weltweit mehr als 40 Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit oder mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit durchgeführt und für dieses Engagement zwei Auszeichnungen erhalten.

Sicherheit: Wir haben neue, noch wirksamere Richtlinien und Kontrollen eingeführt, um alle von MCI erhobenen Informationen zu schützen. Wir haben unser internes Event Audit Tool (ESST) weiterentwickelt und optimieren und verbessern unsere Sorgfaltspflichten (duty of care) permanent.

Bürobetrieb: Wir haben 2018 unsere Büro-Abläufe weiter in Richtung Nachhaltigkeit und Ökologie optimiert. 85 % unserer Büros verfügen über ein dezidiertes Recyclingprogramm, und wir kompensieren unsere unvermeidlichen CO2-Emissionen. Durch unsere Partnerschaft mit Cool Earth schützen wir jedes Jahr 9.600 Bäume, was zu 10.400 Tonnen CO2-Einschluss führt.

Was kommt danach?

Wir sind durchaus stolz auf das Erreichte, wir wissen aber, dass der Weg zur optimalen Nachhaltigkeit noch weit ist und die Perfektion vielleicht nie erreicht werden kann. Trotzdem – oder gerade deswegen – werden wir unsere Anstrengungen in diesem Bereich weiterführen und noch verstärken. Als nächstes werden wir uns um folgende Punkte kümmern:

– In all unseren Büros werden „grüne Praktiken“ eingeführt. Die entsprechenden Massnahmen werden dokumentiert.

– Wir werden – noch mehr als bis jetzt schon – unsere Kunden aktiv dazu bewegen, bei ihren Veranstaltungen nachhaltige Prozesse zu implementieren, den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung zu verbessern und einzelne, sinnvolle ökologische Maßnahmen umzusetzen.

– In der Zusammenarbeit und Bewertung unserer Partner und Lieferanten werden wir den Aspekt der Nachhaltigkeit zunehmend stärker gewichten und einfordern (Due Dilligence).

– Wir weden auch in den nächsten Jahren unsere Anstrengungen in den bereichen interne Schulung und Inspiration verstärken. Zudem werden wir unsere Anstrengungen im Bereich Freiwilligenarbeit nochmals verstärken.

MCI Deutschland mit dem „Pink!Way“

Auch MCI Deutschland ist natürlich als Teil der globalen MCI-Gruppe im Bereich Nachhaltigkeit besonders engagiert. Mit dem „Pink!Way“ zeigen wir auf, wie Optimierungen in genau diesem Bereich möglich sind und gleichzeitig ein verbessertes und effizienteres Nutzererlebnis geschafft wird.

Besuchen Sie auch www.mcisustainability.com, um unseren digitalen Nachhaltigkeitsbericht 2018 zu lesen. Unter https://mcisustainability.com/wp-content/uploads/2019/06/2018-Sustainability-Report.pdf können Sie auch den gesamten Nachhaltigkeitsbericht auf Englisch downloaden.

Author avatar
Peter Dvorak
Wir verwenden Cookies. Mehr dazu finden Sie in unseren